Nahrungsmittelallergien und -unverträglichkeiten – Hotelis formations

Nahrungsmittelallergien und -unverträglichkeiten

Seit einigen Jahren die Anzahl der Menschen, die an Allergien oder Intoleranzen leiden, beständig an. Welches sind die Unterschiede zwischen diesen Krankheitsbildern? Was gilt offiziell als „Nahrungsmittelallergie“? An welche Normen müssen Sie sich in Ihrer Einrichtung halten? Wie realisieren Sie Süssspeisen ohne Gluten und Laktose?

Kernthemen:

  • Allergien, Intoleranzen und Zöliakie
  • Herstellungsbezogene Risiken und deren Folgen für die Kunden
  • Allergene in industriellen Produkten
  • Auszeichnung von Allergenen
  • Patisseriewaren ohne Gluten und Laktose
  • Sie können Nahrungsmittel / Gruppen von Nahrungsmitteln 14 Allergenen zuordnen.
  • Sie verstehen die Angaben auf Etiketten und in Erklärungen.
  • Sie können Rezepte für Süssspeisen ohne Gluten und Laktose kreieren oder anpassen.
  • Küchenhilfen (mit Aufgaben in der Küche)
  • Köche
  • Küchenchefs
  • Verantwortliche
  • Servicemitarbeiter

Hybridlehrgang:
Begrüssungssitzung (Visio-Konferenz)
Individuelle Online-Schulung (Akselo-App)
Praxis-Workshop (9:00 Uhr bis 15:00 Uhr in Morges)
Online-Evaluierung (Akselo-App)
Zertifikat

Der Lehrgang dauert 30 Tage.

Im Rahmen dieser digitalen Schulung steht Ihnen ein Schulungsleiter persönlich für Fragen zur Verfügung.

Beginndatum des Hybridlehrgangs ( Begrüssungssitzung): zu definieren (30 Minuten Visio-Konferenz)
Datum des Praxis-Workshops: zu definieren
Dauer des Praxis-Workshops: 1 Tag, von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Ort: Das Online-Modul wird über unsere Akselo-Anwendung absolviert. Der Praxis-Workshop findet im Hotelis-Schulungszentrum in Zurich statt.
Preis: 490.- zzgl. MWST pro Person, einschliesslich Anmeldegebühren, Leistung des Schulungsspezialisten und Lehrmittel.

OBEN